Nudelsalat - leichte Kost für warme Sommertage

Nudelsalat - gerade an warmen Sommertagen wird die "kalte Küche" gerne bevorzugt

Bei der Zubereitung sind in Sachen Geschmack und Phantasie keine Grenzen gesetzt. Teigwaren sind leicht verdaulich, belasten nicht und sind geschmacksneutral. Deshalb können Sie beliebig Gewürze verwenden, bzw. Kräuter als Zutaten untermischen.
Für einen Nudelsalat empfehlen sich Makkaroni oder Hörnchen.
Die Nudeln sollten in reichlich Salzwasser gekocht werden (kleiner Tipp, ein Tropfen Öl im Kochwasser, sowie nach dem Kochen kurz kalt abschrecken, verhindert das zusammenkleben).

Als Zugaben werden bevorzugt:

Geflügelfleisch, Lyoner, Erbsen, Karotten und je nach Geschmack Äpfel (säuerlich). Zum würzen benötigen sie Salz und Essig.

Mayonaise, schmeckt super, wenn sie selbst hergestellt ist.
Hierzu benötigen Sie:
1 Eigelb
Salz
1 Teelöffel Senf
1/8 ltr. gutes Öl
1 Eßl. Zitronensaft oder Essig
1 Prise Zucker
und je nach Geschmack frische Kräuter:
geriebene Zwiebel, Petersilie, Dill, Schnittlauch, Kerbel, auch Borretsch, oder Löwenzahn, Sauerampfer oder Zitronenmelisse bieten sich an.
Verdünnt wird die fertige Soße durch Rahm, oder fettarmes Joghurt.
Eine andere Variante wäre z.B. die Soße mit Kapern, Sardelle, Zwiebeln und Gewürzgurken, Ei und Kräutern, wie oben angegeben, anzurichten.

Gerade auch als Partysalat sehr beliebt ist folgender Nudelsalat

Zutaten:
Hörnchennudeln, Salz,
etwa 200 gr. Salami in dünnen Scheiben
etwa 100 gr. Gewürzgurken,
ca. 3 Eßl. Mayonaise,
4 Eßl. Sahne,
je 1 rote und grüne Paprika,
ca. 100 gr. Emmentaler
etwas Zitronensaft,
je 1 Prise Salz, Zucker und Pfeffer,
etwas Paprika (scharf) und 2-3 Eßl. Milch
Mögen Sie es etwas deftiger, können Sie auch mit Schnitt-Knoblauch verfeinern.

Die Mayonaise mir der Sahne verrühren und Zitronensaft, Salz, Zucker und Pfeffer unterrühren. Schließlich alle Zutaten mit der Soße und den Nudeln gut durchmischen.

Sobald der Nudelsalat fertig ist, sollten er etwas durchziehen. Anschließend nochmals abschmecken und vor dem Servieren mit verschiedenen Zutaten garnieren. Hierfür eignen sich z.B. hartgekochte Eier, Tomatenscheiben, oder Petersilie. Guten Appetit