Karottensalat - eine Spezialität

Karottensalat - eine leckere Spezialität aus der gesunden Küche, die aber auch in der Haute Cuisine mittlerweile fest etabliert ist

Was ist das Besondere an Karottensalat?

Das Aroma der frischen Karotte ist leicht nussig, und gleichzeitig frisch. Besonders im frisch geraspelten Zustand entfaltet die Karotte ihren ganz besonders feinen und unverwechselbaren Geschmack. Unterstützt mit ensprechenden Gewürzen, entsteht so mit höchst einfachen Mitteln eine interessante geschmackliche Komposition.

Karottensalat: gesund und lecker

Karotten, besonders natürlich solche aus biologisch dynamischem Anbau, enthalten sehr viele Vitamine. Zugleich sind sie reich an Ballaststoffen und wirken dadurch anregend auf den Stoffwechsel und die Verdauung. Besonders in den Sommermonaten wirkt sich das in der Karotten enthaltene Carotin sehr förderlich auf die Hautbräunung aus. Es stabilisiert die Haut gegen Sonnenbrand, und sorgt für eine gleichmässige Bräunung. Natürlich kann Carotin diese Effekte aber nur unterstützen - auf den Gebrauch von Sonnenschutzmitteln kann deshalb leider nicht verzichtet werden.

Das Gelingen hängt schon vom Einkauf ab: Die Auswahl der Karotten

Kaufen Sie dazu ganz frische, knackige Karotten, am besten aus dem biologischen dynamischen Anbau. Die Größe der Karotten spielt auch eine wichtige Rolle: zu große Karotten sind innen gern fasrig, holzig oder zu wässrig. Wenn Sie die Wahl haben, entscheiden Sie sich also lieber für die kleineren, dünneren Exemplare, die meist auch eine intensivere Färbung haben.

Vorbereiten und Putzen

Waschen Sie die Karotten sorgfältig unter fließendem Wasser. Entfernen Sie mit einem scharfen Messer die grünen Blätter und die Spitze der Karotte. Je nach Zartheit, kann es auch notwendig sein, die Karotten mit einem Sparschäler noch abzuschälen.

Sind die Karotten sauber und von allen Mangelstellen befreit, werden sie gut abgetrocknet und anschliessend fein in kleine Stifte geraspelt. Verwenden Sie die Stifte dann umgehend, damit sie nicht abstehen oder antrocknen.

Was gehört zu einem leckeren Karottensalat dazu?

Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Eine ganz einfache Version des Natur-Karottensalats kommt nur mit ein wenig Orangensaft und Salz aus. Der Orangensaft unterstreicht hier das frische Aroma und rundet es fruchtig ab.

Eine andere beliebte Version besteht darin, die Karotten zu salzen und zu pfeffern, und einen Schuß feines Öl hinzu zu geben. Olivenöl ist nicht unbedingt die ideale Geschmacksergänzung, Sesam- oder Erdnussöl passen aber sehr gut zum feinen Aroma eines Karottensalats, da sie den nussigen Charakter hervorheben.

Noch eine interessante Variante besteht in der Zugabe von wenig Meerrettich, er macht den Salat frisch und pikant. Auf die Zugabe von Knoblauch sollten Sie allerdings verzichten, Knoblauch und Karotten ergänzen sich geschmacklich nur schlecht.